Das von Robert Bowling gegründete Studio Robotoki kündigt das erste exklusive Spiel für die Android-Konsole OUYA an. Es handelt sich um ein Prequel für das angekündigte Survival-Game Human Element.

Human Element

- Prequel erscheint exklusiv für die OUYA-Konsole
alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Human Element ist für Next-Gen-Konsolen, PCs und Tablets geplant
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2

Während Human Element bereits weit nach dem Ausbruch der Zombie-Apokalypse stattfindet, soll das in Episoden aufgeteilte Prequel den Ausbruch selbst näher beleuchten. Spieler sollen außerdem bereits einige der Elemente kennenlernen, die auch im für 2015 geplanten Titel zu finden sein werden.

Mittlerweile hat die Kickstarter-Kampagne zur OUYA mehr als 5 Mio. US-Dollar von über 41.000 Backern eingebracht. In seiner Videobotschaft zur Ankündigung des Prequels verriet Bowling, dass er bereits selbst 10.000 Dollar in die Konsole investiert hat.

Zu OUYA selbst wurde kürzlich eine weitere Ankündigung gemacht. Denn Muffi Ghadiali ist Teil des Entwicklerteams und verantwortlich für die Hard- und Software des Produkts. Zuvor hat er in diesem Bereich Amazon bei der Entwicklung des Kindle geholfen. Er betont in einer Mitteilung auf der Kickstarter-Webseite, dass der Preispunkt von 99 US-Dollar sehr realistisch sei. In den Medien wurden Zweifel geäußert, ob die Produktion überhaupt profitabel sein könne.

Gleichzeitig gab man eine Änderung an der Hardware selbst bekannt: Die Konsole wird um einen Ethernet-Port erweitert, zuvor war nur eine Wi-Fi-Anbindung geplant.

Human Element erscheint voraussichtlich 2015 für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.