Worte sind wie Bauklötze. Wird nur ein Element entfernt oder hinzugefügt, verändert sich dadurch auch gleich das ganze Erscheinungsbild. Ein augenscheinlichen 'Nein' kann sich auf diesem Wege etwa urplötzlich in ein vages 'Jein' verwandeln. Eine Lehre, die sich am heutigen Tage nun zum Beispiel deutlich aus der ewigen Frage um eine PC-Umsetzung des zweiter Weltkriegs-Shooters Hour of Victory für die Xbox 360 ziehen ließe.

Erst vor wenigen Wochen vermeldete die offizielle Internetseite zum Titel von Midway Games Inc. diesbezüglich schließlich noch ein kategorisches 'Nein', beschränkte und beschränkt sich doch die Plattform-Angabe bisher allein auf die Konsole von Microsoft.

Nun aber hat das 'Entertainment Software Rating Board', das amerikanische Pendant zur deutschen 'USK', unerwartet eine goldene Brücke zwischen dem 'Ja' und 'Nein' geschlagen. Denn seine Alterseinstufung von Hour of Victory bezieht sich nicht nur auf die Xbox 360-, sondern ebenfalls und obendrein auf eine angebliche PC-Version.

Allerdings heißt es trotzdem zunächst einmal abwarten. Schließlich wird erst die indessen sehr wahrscheinliche offizielle Bestätigung seitens Midway Games Inc. das vorläufige 'Jein' zur PC-Portierung in eine klare und endgültige Form bringen.

Hour of Victory ist für Xbox 360 und seit dem 26. Oktober 2007 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.