Jonatan Söderström, der Entwickler des Indie-Spieles Hotline Miami, bietet Filesharern Support für sein Spiel an, obwohl sie es nicht gekauft haben. Auf dem Torrent-Portal The Pirate Bay klagen einige Downloader, dass sie das Spiel nicht zum Laufen bekommen bzw. dass es technische Fehle gibt, darunter Abstürze.

Jonatan Söderström gibt diesen Usern Hilfestellungen für ihre Probleme und schreibt dort, dass er und sein Freund Dennis Wedin gerade an einem Update arbeiten, welches die Bugs beheben soll. Daher würde es ihn freuen, wenn man den Torrent-Eintrag zu dem Zeitpunkt entsprechend aktualisieren könnte.

Später veröffentlichte er für die "Raubkopierer" Downloads diverser Treiber, die bei ihren Problemen helfen könnten. Natürlich waren manche der User skeptisch, ob es sich wirklich um den Entwickler des Spieles hinter dem Nickname castus69 handelte, ein Moderator aber verifizierte ihn.

Söderström wisse, wie es sei, wenn man kein Geld habe, weshalb er die Raubkopierer auch verstehen könne. Er würde sich aber freuen, wenn man sein Spiel kaufe, sollte es denn den Spielern gefallen. Letztendlich wolle er erreichen, dass jeder sein Spiel so genießen könne, wie es gedacht war - dabei sei es völlig egal, wie die Spieler den Titel bezogen haben. Der Kostenpunkt von Hotline Miami liegt übrigens bei 8,49 Euro.

Hotline Miami ist bereits für PC & PS4 erhältlich und erscheint demnächst für PlayStation Vita & PS3. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.