In einem Interview hat Guerrilla Games Boss Hermen Hulst über die Herausforderungen gesprochen, die mit Horizon Zero Dawn auf das Team zugekommen sind. Denn dies ist ihr bislang komplexestes Projekt. Alle Killzone-Teile waren laut Aussage der Entwickler deutlich leichter zu bearbeiten.

Horizon Zero Dawn - Viel komplexer als jedes Killzone

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 10/151/1
Horizon Zero Dawn ist eine Herausforderung für die Entwickler.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist einfach ein Monster als Projekt.“ so Hulst im Interview. „Ich meine, in Sachen Feature-Anzahl ist es sicherlich vier Mal so komplex wie jedes Killzone zuvor. Die Herausforderung für uns ist, dass es ein größeres Spiel und gleichzeitig eine neue IP ist. Also müssen wir die Regeln der Welt und des Spiels erst einmal festlegen. Zudem ist es ein neues Genre für unser Studio mit Horizon Zero Dawn.“

Völlig neue Abläufe für das Team

Für Horizon Zero Dawn mussten wir beispielsweise komplett neue Bereiche mit Arbeit abdecken. Wir hatten vorher noch nie ein Team für Quests. Und auf der technischen Seite war dieses Projekt wohl bislang die größte Herausforderung. Allein schon wegen der offenen Spielwelt. Es ist einfach eine große Errungenschaft für uns so viele Details auf den Bildschirm zu bekommen, während ihr eine ausgedehnte Spielwelt erkunden könnt.“

MMORPG - Die größten Open Worlds der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Aktuellstes Video zu Horizon Zero Dawn

Horizon Zero Dawn - E3 2016 Gameplay Trailer3 weitere Videos

Horizon Zero Dawn erscheint am 01. März 2017 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.