Entwickler Kaos Studios klärt uns über die aktuelle Lage des Shooters Homefront auf. Für die Xbox 360 soll das erste Update schon bald verfügbar sein, welches sich um einen kritischen Bug kümmern wird.

Homefront - Baldiger Patch für Xbox 360 soll sich um Freeze-Bug kümmern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 55/631/63
Manchen Spielern friert das komplette Spiel ein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das soll sich um die Freezes kümmern, die auch auf der PlayStation 3 vorzufinden sind. Das Update soll in den nächsten Tagen an Microsoft zur Zertifizierung geschickt werden und man wird mit ihnen zusammenarbeiten, um ihn möglichst schnell online zu bekommen.

Ein zweites Update für die Xbox 360 ist ebenfalls schon in Arbeit, welches einige Gameplay-Bugs beheben soll. Dieses wird an Microsoft geschickt, sobald das erste Update veröffentlicht wurde. Die Fehler auf der PS3 müssen erst noch behoben werden, bevor der Patch an Sony weiterreicht wird. Ein genaues Datum gibt es deshalb noch nicht.

Auf dem PC werden Updates natürlich wesentlich schneller erscheinen, nähere Informationen zur Plattform werden noch im Laufe der Woche veröffentlicht.

Am vergangenen Wochenende wurden noch einmal weitere Server eingerichtet, um den hohen Spielerzahlen gerecht zu werden. In Australien wird man in Kürze die Anzahl noch einmal erhöhen.

Der Community Manager von Kaos hält die Spieler im Forum und über Twitter auf dem Laufenden.

Homefront ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.