Die Entwickler Kaos Studios haben mit Frontlines: Fuel of War bereits einen soliden Multiplayer Shooter geschaffen, der mit einigen neuen Ideen und Features punkten konnte. Momentan wird an Homefront gearbeitet, welches eine ähnliche Richtung einschlagen wird.

Homefront - 2. Teil steht schon fest

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 56/631/63
DLC und ein 2. Teil steht bereits fest
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Kämpfe finden auf dem Schlachtfeld Amerika statt, denn Nordkorea ist eingefallen und hält Gebiete besetzt. Auf Seiten der Widerstandskämpfer wollt ihr eure Heimat natürlich wieder befreien. In einem Interview gab Danny Bilson von THQ weitere Infos bekannt.

„Es geht um einen Typen, der Benzin befördert. Darum geht es im Singleplayer, einige Fahrzeuge wieder in Gang zu bringen und die Golden Gate Bridge wieder zurück zu erobern. Es ist der Anfang einer Geschichte. Wir werden sie erzählen wie in einer Serie, mit Cliffhangern. Und dann werden wir die Story in Download Inhalten (DLC) weiter erzählen bis wir zu Homefront 2 wechseln."

Der erwähnte DLC wird sowohl Inhalte für den Singleplayer als auch den Multiplayer bereit stellen. Und scheinbar ist man bei THQ auch vom Produkt überzeugt, wie Bilson mit Nachdruck behauptet.

„Leute fragen uns: „Warum bewegt ihr euch im Call of Duty Bereich?“ Ganz einfach, weil ich weiß wir können konkurrieren. Ich weiß wir können konkurrieren.“

Homefront ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.