Rupert Friend wird den Ende 2013 verstorbenen Schauspieler Paul Walker im kommenden Hitman-Film Agent 47 ersetzen. Friend kennt man unter anderem als Peter Quinn aus der TV-Serie Homeland.

Hitman: Agent 47 - Homeland-Star ersetzt Paul Walker im nächsten Hitman-Film

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHitman: Agent 47
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Rupert Friend im Film Stolz und Vorurteil als Mr. Wickham.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Skript zum Film kommt von Skip Woods (erster Hitman-Film, Das A-Team - Der Film) und Michael Finch (Predators). Regisseur ist Aleksander Bach, der im Filmbereich eher weniger Erfahrungen mit sich bringt. Der deutsche Regisseur war in der Vergangenheit hauptsächlich für Werbesendungen verantwortlich, darunter etwa NIKE und Mercedes. Außerdem wurde er unter anderem in Cannes und auf dem New York Festival mit verschiedenen Awards ausgezeichnet.

Was man so von dem neuen Hitman-Film erwarten darf, der natürlich auf der gleichnamigen Videospielreihe basiert, bleibt noch unklar. Details wollten die Macher bislang noch nicht nennen. Im ersten Ableger war Timothy Olyphant in der Hauptrolle zu sehen.

Ob die Produktion wie geplant noch im Februar starten wird, bleibt abzuwarten. Es sah einige Zeit lang nach dem Tod von Paul Walker so aus, als käme der Film nicht weiter voran.