Langsam und lautlos

Versucht zu schleichen. Seht davon ab, Räume mit Waffengewalt zu stürmen und wild um euch zu ballern. Beobachtet die Wachen und die Routen, die sie laufen. Kauert in Deckung und wartet einfach ab. Oftmals ergeben sich so reizvolle Situationen, in denen ihr schnell an einem Gegner vorbeihuschen oder ihn überrumpeln könnt, ohne dass jemand etwas mitbekommt.

Verkleidungen nutzen

Der Hitman ist nicht auf seinen pechschwarzen Anzug angewiesen. In jedem Abschnitt liegen diverse Verkleidungen herum, die er sich schnappen und anziehen kann. Auch Wachen, die ihr schlafen legt, tragen verschiedene Outfits, die ihr ihnen abnehmen könnt. So seid ihr in der Lage, euch zum Beispiel als Sicherheitsmann zu verkleiden, wodurch die Wachen eventuell weniger Verdacht schöpfen. Aber geht bloß nicht zu nah heran, denn sonst...

Tarnen, wenn nötig

Lauft ihr an einer Wache vorbei, wird diese, sobald ihr zu nah an ihr dran seid, Verdacht schöpfen. Ihr seht dies anhand eines Balkens und daran, zu welcher Seite sich dieser zieht. Wenn das der Fall ist, dann könnt ihr euch mit einem Tastendruck zum Beispiel die Mütze ins Gesicht ziehen, damit ihr noch einmal so davonkommt. Auf höheren Schwierigkeitsgraden ist das nicht mehr so einfach möglich und die Gegner durchschauen euch schneller.

Übersicht: Alle Guides