Square Enix gab soeben erste Details zum neuen Hitman-Spiel bekannt und bestätigte, dass dieses sich bei IO Interactive in Entwicklung befindet. Es wird als AAA-Titel für PC und Next-Gen-Konsolen beschrieben, das einmal mehr Agent 47 in den Mittelpunkt stellt.

Agent 47 kehrt wieder zurück.

Er befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere und reist für seine Aufträge quer durch die Welt - dabei immer mit Unterstützung von Diana Burnwood sowie der gesamten CIA. Wie man betont, konzentriert man sich auf die "Core-Hitman-Fantasy" bzw. bekannte Hitman-Formel und lässt Agent 47 wieder zahlreiche verschiedene Tools verwenden, um weltweit menschliche Ziele auszuschalten.

Zum Einsatz kommt die Glacier 2 Engine, die enorm viele Details in den größten Levels bieten soll, die jemals für ein Hitman-Spiel erschaffen wurden. Square beschreibt das Level-Design als offen, Sandbox, nichtlinear und ohne Checkpoints. Der Fokus sei es, glaubwürdige, lebendige und atmende Welten zu schaffen.

Der Contracts Mode wird ebenso wieder mit von der Partie sein, mit dem sich neue Herausforderungen erschaffen lassen. Die "magischen Taschen" sollen darüber hinaus verschwinden.

Weitere Details will man im Laufe des Jahres bekannt geben.

Hitman 6 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.