Nur kurze Zeit nach Veröffentlichung des Assassinen-Actionspiels Hitman 4: Blood Money hat Publisher Eidos bereits den ersten Patch veröffentlicht. Korrigiert werden mit dem Update 1.1 einige Performance-Probleme, Absturz-Ursachen, Grafik-Probleme und andere Fehler. Außerdem ist es nun möglich, auf SLI-Systemen den Managed Vertex Buffer zu aktivieren. Ihr könnt euch den 6 MB großen Patch bei gamona herunterladen.

Hitman 4: Blood Money ist für PC, PS2, XBox und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.