IO Interactive hat erste Details zu dem neuen Spiel um #47 bekannt gegeben. So wird in Hitman 4: Blood Money nun doch keine komplett neue Engine eingesetzt werden, sondern die altehrwürdige Glacier-Engine wird nochmals gründlich aufpoliert. Auch zur Story gibt es ein erstes Statement:
When assassins from Agent 47's contract agency, The ICA, are systematically eliminated in a series of hits, it seems a larger, more powerful agency has entered the fray. For Agent 47 it's business as usual, until suddenly he loses contact with The ICA. Sensing that he may be the next target, he travels to America, where he prepares to make a killing.
Als Releasedatum wurde übrigens das Frühjahr 2005 genannt. Sowohl die PC-Version als auch die XBox- und PS2-Ausgabe sollen dann in den Regalen der Händler stehen. Weitere Informationen sollen in Kürze folgen.

Hitman 4: Blood Money ist für PC, PS2, XBox und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.