Ein neues Hitman-Spiel nach dem kommenden Hitman: Absolution wurde bereits bestätigt. Das neue Entwickler-Team bei Square Enix Montreal deutet dabei schon jetzt große Veränderungen an der Serie an.

Hitman - Zukunft der Serie bringt große Änderungen mit sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Eine neue und einzigartige Erfahrung soll das Hitman von Square Enix Montreal werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

IO Interactive, die Erfinder von Hitman, arbeiten derzeit noch an Hitman: Absolution, das Ende November erscheinen wird. Danach beschäftigen sie sich jedoch mit einem ganz anderen Spiel, das noch dazu den Start einer neuen Marke darstellt.

Das nächste Hitman entsteht unterdessen in Montreal und Game Director Karsten Lund, der selbst für 11 Jahre bei IO gearbeitet hat, möchte den Kern der Serie natürlich auch im neuen Spiel beibehalten. Dazu zählt eine lebendige Spielwelt sowie die Freiheit, dass Spieler Dinge auf ihre Weise erledigen können.

Als neues Team an einer bekannten Marke zu arbeiten erlaube es jedoch auch, das Spiel und dessen Kernelemente aus einem ganz neuen Blickwinkel zu betrachten. „Zwar darf ich derzeit noch keine Details verraten, aber ich kann versprechen, dass es einige unerwartete Überraschungen geben wird, die das Hitman-Erlebnis für immer verändern werden.“