Update: Das neue Hitman wird am 11. März 2016 erscheinen, wie Square Enix und IO Interactive bekannt geben. Zugleich enthüllte man einige Details zu den Veröffentlichungs-Plänen.

Zum Anfang werden somit die drei Schauplätze Paris, Sapienza und Marrakesh inklusive sechs Kampagnen-Missionen zur Verfügung stehen. 800 Ziele verspricht man unterdessen für den Contracts-Modus.

In den drei nachfolgenden Monaten ist jeweils ein weiterer Schauplatz (Thailand im April, USA im Mai und Japan im Juni) mit frischen Missionen sowie weitere Ziele für den Contracts-Modus, neue Waffen, Kleidung und sogenannte "Signature Kills" geplant.

Wenn Hitman im März erscheint, wird außerdem Live-Content mit begrenzt verfügbaren Zielen, Community-Inhalten und wöchentlichen Contracts an den Start gehen.

Erwerben könnt ihr Hitman entweder zum Vollpreis als gesamtes Spiel, wobei ihr die versprochenen Inhalte nach und nach erhaltet. Oder aber ihr kauft euch das Intro Pack für 34,99 US-Dollar, das euch wiederum nur Zugriff auf die März-Inhalte gewährt. Der Rest kostet zusätzlich 29,99 Dollar.

Ursprüngliche Meldung: Hitman wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, wie Entwickler IO Interactive auf der eigenen Seite mitteilt.

Hitman - Termin und Details zu den Veröffentlichungs-Plänen *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 45/491/49
Hitman kommt später.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man betont, dass Hitman das größte Projekt sei, an dem das Unternehmen bisher gearbeitet habe. Das treffe sowohl auf die Ausmaße und Ambitionen, als auch auf die Größe der Spielwelt zu: "Das spielbare Gebiet und die Dichte unserer Umgebungen geht über all das hinaus, was wir vorher erschaffen haben."

Doch die Macher brauchen noch etwas mehr Zeit, um die bislang geplanten Inhalte zur Veröffentlichung zu vergrößern. Somit erscheint Hitman also nicht mehr diesen Dezember, sondern erst im März 2016.

In der nächsten Woche will das Studio weitere Details zu den Veröffentlichungsplänen bekannt geben.

Hitman wird zunächst zum Vollpreis mit einer bestimmten Menge an Content als Download-Version veröffentlicht und später durch zusätzliche Inhalte kostenlos erweitert, bevor schließlich eine Retail-Version mit allen Inhalten angeboten wird.

Während das Modell bislang von den Spielern häufig kritisiert wurde, versuchte IO Interactive diese Veröffentlichungspolitik zu verteidigen. Demnach handele es sich um kein Early Access, denn das Projekt sei in dem Sinne nicht unfertig und Spieler stellen ebenso keinen Teil der Entwicklung dar.

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)

Hitman ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.