Entwickler Hideo Kojima hatte für das Wochenende eine „große Ankündigung“ versprochen, die, wie sich herausstellt, wohl vor allem für Japaner interessant sein dürfte.

Hideo Kojima... - ...und seine Ankündigungen zum Wochenende

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Die japanische Sprachausgabe von Castlevania bekommt prominente Stimmen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar gab er im Vorfeld noch bekannt, dass es sich dabei nicht Zone of the Enders 3 oder etwas ähnlich Großes handeln wird, wir aber wohl dennoch zufrieden sein werden.

Den Anfang machte eine Musik-CD zu Metal Gear Solid: Peace Walker, namens „Peace and Kazuhira's Blues.“ Die enthält unter anderem spezielle Songs zu den Charakteren Snake und Miller. Außerdem gibt es noch Hintergrundmusik, die im offiziellen Soundtrack nicht zu finden war. Erscheinen wird sie am 22.09 in Japan.

Bei der zweiten Ankündigung ging es um Castlevania: Lords of Shadow. So wird Kojima Productions die japanische Sprachausgabe für das Spiel übernehmen und dafür auf bekannte Synchronsprecher aus den Metal Gear-Spielen zurückgreifen. Dazu zählt die japanische Stimme von Solid Snake, Drebin, Raven, Coldman und noch weiterer Charaktere.

Anschließend gab es noch ein kurzes Q&A, das doch zumindest eine interessante Information zu Tage brachte.

Kojima wurde gefragt, ob noch ein Peace Walker erscheinen wird und ob es für die PSP oder Konsolen wäre. Eine mögliche PS3-Portierung wurde schon öfter angesprochen.

Da Peace Walker so gut angekommen ist, würde er gerne etwas Größeres machen, etwas was auf den Konsolen gespielt aber auch mitgenommen werden kann. Ob es sich bei einem solchen Spiel dann um einen Nachfolger handeln würde oder nicht, konnte er aber nicht sagen.