Heroes of the Storm - Alpha mit dem nächsten Patch auch in Europa spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/27Bild 133/1591/159
Zur technischen Alpha von Heroes of the Storm, werden ab dem nächsten Patch auch europäische Spieler eingeladen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Blizzard Entertainment gibt im offiziellen Blog bekannt, dass die technische Alpha des kostenlosen MOBAs Heroes of the Storm ab dem kommenden Patch unter anderem auch in Europa spielbar sein wird. Damit werdet auch ihr mit etwas Glück zur noch sehr streng limitierten frühen Alpha-Version des Spiels eingeladen und könnt euch damit selbst ein Bild von Blizzards Antwort auf Genregrößen wie League of Legends und DotA2 machen.

Hat sich Blizzard bis jetzt eher halbherzig ins lukrative MOBA-Geschäft eingemischt, steht nun mit Heroes of the Storm die eigene Actionvariante des beliebten Spielgenres in den Startlöchern. Bisher nur in Form der frühen Technical Alpha spielbar und diese auch nur für Amerikaner beziehungsweise ausgewählte Presseleute zugänglich, werden mit dem nächsten Patch auch endlich Spieler aus Europa, Lateinamerika, Südostasien, Australien und Neuseeland eingeladen. Fans aus China, Korea und Taiwan müssen sich noch etwas gedulden; sie erhalten zu einem späteren Zeitpunkt Zugang zum Spiel.

Um überhaupt die Chance auf eine Einladung zu haben, müsst ihr wie bei allen Spielen aus dem Hause Blizzard das entsprechende Häkchen im Betaprofil eures Batle.net-Accounts setzen.

Laut Blogbeitrag wird das Entwicklerteam von Heroes of the Storm vor allem an der Lokalisierung des Spiels arbeiten. Jede Region soll ihre eigene übersetzte Version erhalten. Bis das jedoch geschehen ist, wird euch der Client nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

Heroes of the Storm ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.