Tipps: Rückkehr in den Nexus

So ein Abenteuer ist manchmal recht unübersichtlich, und daher weiß man vielleicht nicht sofort, wie das geht, nach Nexus zurückzukehren. Die Lösung ist einfach, wenn ihr dorthin müsst: Stellt euch auf einen Wegestein (runde, leuchtende Platten, die schimmern, wenn man sich draufstellt) und drückt die L-Taste. Euch wird dann die Frage gestellt, ob ihr zurück in den Nexus wollt. Nur noch einmal bestätigen und schon seid ihr auf der Reise.

Items schnell verkaufen und anlegen

Befindet ihr euch inmitten einer Quest, besteht die Möglichkeit, durch Drücken des Steuerkreuzes nach unten schnell Items zu verkaufen, was wirklich praktisch ist und Zeit spart. Drückt ihr die Pfeiltaste auf dem Steuerkreuz nach oben, besteht die Möglichkeit, den entsprechenden Gegenstand schnell und unkompliziert anzulegen.

Reihenfolge Schmelztiegel des Erzmagiers

Wer beim Rätsel im Schmelztiegel vor dem letzten Tor verzweifelt, dem kann geholfen werden. Haltet euch an die untere Reihenfolge, dann sollte der Durchgang frei werden.

1. Ihr müsst einen Geist besiegen
2. Ihr müsst einen Kobold besiegen
3. Ihr müsst noch einen Geist besiegen
4. Ihr müsst den Vogel erledigen

Mit Freunden reden

Wer sich während des Spielens mit seinen Freunden austauschen und besser koordieren möchte, der muss in den Spieloptionen den Sprach-Chat aktivieren. Im Spiel müsst ihr dann den L-Knopf gedrückt halten und habt dann die Möglichkeit zu sprechen.

Fundorte der drei Schlüssel

Im Rahmen der Quest "Das Kreuz markiert die Stelle" sollt ihr als Schlüsselsucher aktiv werden und drei Schlüssel finden. In der Übersicht verraten wir euch, wo ihr diese auftreiben könnt.

Schlüssel 1: Diesen findet ihr im Gefängnisabschnitt, und zwar bei der einen Kreuzung mit den zwei gebrochenen Wegen.
Schlüssel 2: Seht euch im Krypta-Raum um (vor dem Gefängnis-Level), und zwar nahe einer leeren Nische.
Schlüssel 3: Fündig werdet ihr im letzten Raum, kurz vor dem Leviathan. Hier findet man auch die "Lebende Waffe". Seht euch nach zwei abgebrochenen Säulen um, zwischen denen ihr eine Muschel seht - darunter ist der letzte Schlüssel.

Farben der Items

Anhand der verschiedenen Farbtöne, wie man das aus anderen Rollenspielen kennt, lässt sich in Heroes of Ruin feststellen, welche Qualität der entsprechende Gegenstand hat. In der Übersicht zeigen wir, welche Möglichkeiten es gibt.

Weiß: weit verbreitetes Item
Grün: ungewöhnliches Item
Blau: seltenes Item
Violett: episches Item
Orange: legendäres Item

Unendlich viele Erfahrungspunkte

In Heroes of Ruin gibt es eine Möglichkeit, das Programm fies zu überlisten und mit ein wenig Anstrengung unendlich viele XP einzustreichen. Zuerst müsst ihr als Host entweder den lokalen Modus oder ein Online-Spiel starten. Dann begebt euch in einen Dungeon, wo ihr eine Quest abgeben und beenden könnt. Schließt diese ab und klappt danach den Nintendo 3DS zu, danach wieder auf - das Spiel beendet sich.

Geht ihr nun erneut zurück ins Spiel, bleiben euch alle Erfahrungspunkte sowie das Gold und die Items der abgeschlossenen Quests erhalten, doch ihr könnt die Mission erneut abschließen. Das Ganze wiederholt ihr nach Belieben.

[Hinweis: Quests in Nexus oder solche, bei denen Bosse sowie der Abschluss eines Dungeons bevorstehen, sind für diesen Trick in der Regel nicht zu gebrauchen. Im Notfall eben ausprobieren. ]