Hellgate: Global - Infos

Hellgate:London wird die Spiele-Szene revolutionieren. Es wird die Kombination aus mehreren verschiedenen und sehr erfolgreichen Spielgenres werden. MMORPG (=Massive Multiplayer Online Roleplaying Game), Hack&Slay und Egoshooter. Dieses Spiel orientiert sich stark an Diablo II, da die Flagship Studios (Entwickler von Hellgate:London) aus ehemaligen Blizzard Mitarbeitern entstanden sind.

Als Ziel haben es sich die Hellgate:London Entwickler gemacht, die Actionelemente aus Egoshootern und die Tiefe aus Rollenspielen zu nehmen und diese beiden Genres zu fusionieren. Man kann auf die Ego- oder Third-Person-Perspektive zurückgreifen, je nachdem wie man möchte. Wer jetzt denkt, dass sich das Spiel hauptsächlich auf die Ego-Shooter Elemente versteift, irrt sich. Es wird in erster Linie ein Rollenspiel im Stile des Hack&Slay Klassikers Diablo II werden. So gibt es zufallsgenerierte Karten und Gegenstände um ein Maximum an Abwechslung und Wiederspielbarkeit zu erreichen. Der Spieler wird auf zahlreiche Quests treffen, Erfahrung sammeln, neue Orte entdecken und sich mit beeindruckenden Monstern schlagen.

In Hellgate:London soll es außerdem ein sehr gut durchdachtes und flexibles Fähigkeiten-System geben. So werden sich die Charaktere alle irgendwie voneinander unterscheiden. Die Waffen und Rüstungen werden modifizierbar sein und es wird eine Levelbeschränkung geben, die extrem hoch liegt. Laut Flagship wird das Spiel durch seinen Online-Modus anderen MMOG's in nichts nachstehen.

Als einer der wenigen Überlebenden startet ihr euer Spiel in dem von Dämonen beherrschten London. Im Jahre 2020 öffnete sich im Londoner Untergrund ein Tor zur Hölle und die Welt wurde von den Dämonen überrannt. Nun, 2038, ist es eure Aufgabe, den Frieden wieder herzustellen und natürlich weiterhin zu überleben.

Hellgate: Global - Trailer: There is no Cow Level - but a Cow Room