Autsch - da ist wohl was schiefgelaufen. Offenbar war es nicht beabsichtigt, dass Hellgate: London schon seit gestern hierzulande verkauft wird. Auf hellgatelondon.com findet sich jedenfalls folgendes Statement der Entwickler:

"We’re aware that some retailers have started selling Hellgate: London a day early. While the game had shipped to stores, they were not supposed to start selling copies until Wednesday, October 31st. This means that while some people have been able to get their hands on the game a day early, they aren’t able to get onto the multiplayer servers.

This is because we are not starting the "official" service until Halloween. We apologize for any inconvenience and frustration that has been caused trigger-happy stores. When the servers go live, we’ll make sure to post a notice on www.hellgatelondon.com and www.flagshipstudios.com so that there is no confusion. Thanks for your support of the game and we’ll see you online very soon! The Hellgate: London Team"

Kurz zusammengefasst: Einige Händler haben HGL einen Tag zu früh verkauft, es geht aber erst an Halloween (31.10.) offiziell los - dann sollen auch die Server verfügbar sein. Eine entsprechende Meldung auf hellgatelondon.com und flagshipstudios.com wird darauf hinweisen, sobald es soweit ist.

Warum EA Deutschland den Erscheinungstermin ganz offiziell mit "30. Oktober" angegeben hatte und das Spiel in Deutschland auch bereits seit gestern verkauft wird, ist nicht bekannt.

Hellgate: Global ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.