Nachdem wir euch erst gestern mit ersten Details zu Hellgate: London versorgen konnten, gibt es heute bereits weitere Informationen zu Bill Ropers neuestem Spieleprojekt. Demnach wird der Titel in einer postapokalyptischen Welt angesiedelt sein, in der es euch nach London verschlägt. Dabei bietet die Story ein futuristisches Kriegszenario, in dem sich Menschen und Dämonen einen bitteren Kampf liefern. Obwohl die menschliche Rasse den Krieg eigentlich verloren hat, leisten einige hartgesottene noch immer Wiederstand.

Ihr habt die Wahl zwischen mehreren Charakterklassen wie zum Beispiel Tempelritter und dürft euch mit einem ausgefallenen Waffenarsenal durch die düstere Welt schlagen. Dabei dürfen die Schießeisen auch mit verschiedenen Artefakten aufgewertet werden, die neben einer zufallsgenerierten Umgebung für einen hohen Wiederspielwert spricht.

Das waschechte Rollenspiel soll nach Angaben der Entwickler im Jahr 2006 erfolgen. Mit erstem Bildmaterial ist übrigens zur E3 im Mai 2005 zu rechnen.

Hellgate: Global ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.