Die Höllenpforte hat sich in Japan aufgetan und die Insel im Sturm in Beschlag genommen. Kaum war Hellgate: London dort am Markt, setzte sich der in Nippon verspätet - aber dadurch auch überarbeit veröffentlichte Titel der Flagship Studios an der Spitze der japanischen Verkaufscharts von Amazon.

Hellgate: London blüht offensichtlich auf, und das acht Monate nach dem verunglückten Release in Europa. Erst kürzlich vermeldete man in der westlichen Welt das Überschreiten der 1-Million-Marke. Zu gönnen ist es den Flagship Studios, gerade weil man derzeit geradezu außergewöhnlich perfektionistisch an die Fertigstellung von free-to-play Hack and Slay Mythos herangeht.

Hellgate: Global ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.