Was seit einiger Zeit in Fankreisen schon gemunkelt wird, scheint sich jetzt bestätigt zu haben. Laut den Administratoren der Seite HellgateGuru.com hat Community Manager Ivan Sulic auf deren Nachfrage bestätigt, dass ein LAN-Modus für Spiele über das Netzwerk nicht geplant sei. Mehrspieler-Partien in Hellgate: London wären somit nur online möglich.

Offenbar versuchen sich die Flagship Studios so vor Piraterie zu schützen, da im LAN eine Überprüfung des CD-Keys nicht bzw. nur eingeschränkt möglich ist.

Sol Invictus, HellgateGuru.com Admin, schreibt dazu:

"I think it was a bit of a tough decision for Flagship to make when they decided to axe regular LAN support. They probably took the whole piracy aspect into consideration and decided that implementing LAN support would ensure that some pirates wouldn't feel the need to actually buy the game, offset against the (possible, but unlikely) loss of actual customers who want LAN support in the game. So they axed it.

Is it really that big of a deal? No, not really. Most people who use LAN do not actually use it at LAN parties. They just use it on Hamachi and play for free.

Yes, people will still pirate the game, and they'll have the single player to play with, but if they like it enough they'll probably buy the game just to play online. If the game had LAN support they'd just stick to some Hamachi network and play on that and Flagship wouldn't see any of their money."

Bisher wurde das Zitat zwar noch nicht offiziell von den Flagship Studios bestätigt, da HellgateGuru.com aber für gewöhnlich sehr gut informiert ist, dürfte es sich somit um validierte Fakten handeln. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

Hellgate: Global ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.