Vor Kurzem präsentierte Bill Roper persönlich in Seoul die neuste Version seines Babys Hellgate: London auf der Asia Launch Party. Nun sind Bilder der Präsentation aufgetaucht und nach der Übersetzung des koreanischen Textes von PlayHGL.com, der auf den Bildern zu sehen ist, ergeben sich einige Neuheiten zum so genannten "ongoing content".

Das Grundkonzept beinhaltet folgende Schritte::

  • Jeden Monat sollen spezielle Events stattfinden
  • Zu Beginn konzentriert man sich hauptsächlich auf die vier Inhalts-Patches
  • Man hofft, das größere Content-Patches alle 3-4 Monate veröffentlicht werden können.

Die vier bisher angekündigten Content-Patches enthalten:

  • Erweiterte Gildenunterstützung, wie Gildenhäuser und eine gemeinsame Gildenschatztruhe.
  • Spezielle Servertypen und Spielmodi wie Beispielsweise: "Hardcore", "PvP" und "Rollenspiel".
  • Zugänge zu Auktionshäusern und erweiterte Communityunterstützung wie zum Beispiel Ingame-Email und Zugang zum Charakter außerhalb des Spiels.
  • Erweitertes Gruppenmanagement wie z.B. automatische Gruppenbildung.
  • klassenbasierte, epische Quests für "ultimative" Ausrüstung.
  • Modifikations-System für Rüstungen
  • Schmuckgegenstand-System
  • Neue Tile-Sets
  • Neue Waffen
  • Neue Monster
  • Neue Gebiete
  • Neue Rüstungssets
  • Neue, individuelle Rüstungstücke
  • Neue Fähigkeiten
  • Neue Charakterklassen
  • Neue Affixe

Patchkonzepte sind bereit, die Alpha läuft demnächst an, die Zeichen sind eindeutig: Hellgate: London kommt, vielleicht schon in einem greifbaren Zeitraum.

Hellgate: Global ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.