Hell Yeah! Wrath of the Dead Rabbit verspricht ein abgedrehtes Abenteuer in der Hölle zu werden, das mit reichlich Blut, viel Humor und so manchen Anspielungen bestückt ist.

Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Abgedrehtes Hasen-Abenteuer in der Hölle angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 60/621/62
Im Sommer startet der Rachefeldzug in der Hölle
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unter dem Projektnamen "Hell Yeah" wurde das Spiel bereits Ende letzten Jahres angekündigt, ohne dabei aber allzu viele Informationen preiszugeben. Auf der offiziellen Webseite veröffentlichte Entwickler Arkedo Studio daraufhin immer wieder kleine Status-Updates.

Im Spiel schlüpft man in die Rolle des Prinzen der Hölle, in der Form des Hasen Ash. Eines Tages veröffentlicht sein Erzfeind Fat Rabbit allerdings heimlich aufgenommene Sex-Bilder von ihm im "Hellternet", was Ash natürlich nicht auf sich sitzen lassen kann. Deshalb macht er sich in seinem Driller auf den Weg und tötet alles, was zwischen ihm und seiner Rache steht.

Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Abgedrehtes Hasen-Abenteuer in der Hölle angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 60/621/62
Eines der Monster im Spiel, das gewisse Ähnlichkeiten zu einer bekannten Figur aufweist
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gameplay-Details zum Plattformer sind bislang jedoch kaum vorhanden, außer, dass es verschiedenste Waffen geben wird, um sich die Monster vom Leib zu halten.

Im Sommer 2012 wird Hell Yeah! Wrath of the Dead Rabbit über Xbox Live Arcade, im PlayStation Network und als Download für den PC erscheinen. Den ersten Trailer seht ihr hier:

5 weitere Videos

Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.