In Frankreich wird Heavy Rain nun, nach einem Jahr, in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Aus dieser besonderen Ausgabe sollen verschiedene Szenen entfernt worden sein, die für Jugendliche als ungeeignet eingestuft wurden.

Heavy Rain - Nach einem Jahr für Frankreich zensiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 90/1011/101
Manche Szenen von Heavy Rain gehen unter die Haut - für Jugendliche ab 16 Jahren sollen sie nun entschärft werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Heavy Rain im Februar 2010 veröffentlicht wurde, bekam es eine PEGI-Alterseinstufung ab 18 Jahren wegen „extremer Gewalt, Gewalt gegen wehrlose Personen, sexuelle Gewalt und aggressiver Sprache“. Um nun die Zielgruppe zu vergrößern und eine möglichst schwächere Einstufung zu bekommen, wurden einige Szenen in Heavy Rain abgewandelt. Allerdings gilt das bisweilen nur für den französischen Markt.

Da nun aber keine Szenen ersetzt werden, sondern vielmehr beschnitten und gekürzt, darf man nicht darauf hoffen, gänzlich andere Inhalte zu sehen zu bekommen. Die neue Einstufung der PEGI für diese französische Spezialausgabe von Heavy Rain ist „16“. Sie beinhaltet „realistisch wirkende Gewalt, Nacktheit von sexueller Natur und aggressive Sprache“.

Das wirkt nun gar nicht ganz so verschieden - aber offenbar ausreichend, um die Altersfreigabe um zwei Jahre nach unten zu verschieben. Die Einstufung gilt übrigens auch nur für die Euro-Zone. In England ist das Spiel ungeschnitten und unzensiert ab 15 Jahren zugelassen.

Ob diese „Light-Version“ von Heavy Rain nun jemals Frankreich verlassen wird, um auch im restlichen Europa die Zielgruppe des erfolgreichen Thrillers zu vergrößern, ist nicht bekannt.

Heavy Rain ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.