Quantic Dream, die Macher von Heavy Rain, Beyond: Two Souls und Detroit: Become Human, waren bislang nur auf der PlayStation vertreten. Das soll sich mit dem nächsten Spiel ändern. Das Studio nimmt sich das große Ziel vor, auf allen Plattformen zu erscheinen und ganz vorn mitzumischen.

Der Blick hinter den Vorhang von Detroit Become Human.

Detroit: Become Human - Schauspielerinterview - ein Blick hinter die Kulissen9 weitere Videos

Unser Ziel ist es, auf allen Plattformen präsent zu sein, auf denen es ein Publikum gibt, das unsere Erfahrungen genießt“, heißt es von Quantic Dream Boss Guillaume de Fondaumière gegenüber Variety. „Wir werden natürlich auch weiterhin auf der PlayStation vertreten sein, die wir sehr gut kennen und auf der dir mit Sony seit mehr als zwölf Jahren zusammengearbeitet haben. Aber wir werden auch auf allen anderen relevanten Plattformen erscheinen.“

Ein neuer Publisher im Rücken

Die Zeiten der Exklusivität sind wohl vorbei,

Um dieses Vorhaben finanziell zu stemmen, hat man sich mit dem chinesischen Mega-Publisher NetEase zusammengetan. Diese haben bereits in Bungies bisher unangekündigtes Nachfolgeprojekt zu Destiny investiert und haben eine bestehende Partnerschaft mit Blizzard.

Heavy Rain ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.