Sonys Entscheidung, eine Unterstützung für Move in Heavy Rain zu implementieren ist verantwortlich dafür, dass die DLC-Produktion des Spiels angehalten wurde, wie David Cage von Quantic Dream nun bestätigt hat.

Heavy Rain - Download Content wegen Move-Unterstützung verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 86/901/90
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er sagte, er wäre enttäuscht darüber, dass die Spieler nun das Spiel nicht so beenden könnten, wie es von Quantic Dream eigentlich beabsichtigt war.

"Die Chroniken sind auf Eis gelegt, solange das Team auf Heavy Rain Move fokussiert ist," sagte er. "Wir beabsichtigen drei Episoden in einer Länge von etwa einer Stunde, die sich auf den Hintergrund der Hauptcharaktere beziehen soll. Ich dachte, diese Episoden würden den Fans gefallen, da sie viele Aspekte von Heavy Rain erklären und warum die Charaktere sind, wer sie sind. Unglücklicherweise zog Sony es vor uns darum zu bitten, den Fokus mehr auf die Unterstützung des Move Controllers zu setzen, als darauf, neue Inhalte zu produzieren."

"Wir wollten eigentlich keine Zeit mehr auf Heavy Rain verwenden, was bedeutete, dass sich neue Projekte verzögert hätten. Das ist eine Entscheidung, die ich verstehen kann und ich bin ziemlich froh darüber, dass wir die Gelegenheit hatten, mit dem Gerät spielen und es unterstützen zu können, obwohl ich enttäuscht darüber bin, dass die Fans die Story von Heavy Rain nun nicht auf die Art beenden können, wie wir es beabsichtigt haben."

Der Termin für die Veröffentlichung der Move-Unterstützung ist noch nicht bekannt.

Heavy Rain ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.