Wie David Cage – unter anderem auch Leiter der Entwicklung von Heavy Rain – in einem kürzlichen Interview bekannt gab, wird es für das Spiel eine Demo geben. Momentan versuchen er und sein Team allerdings eine passende Szene herauszusuchen.

Heavy Rain - Demo in Arbeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 75/901/90
Vielleicht erwartet uns in der Demo die Schrottplatz-Szene
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Wir arbeiten momentan an einer Demo, was eine echte Herausforderung darstellt. Eine Szene zu finden die vermittelt was wir mit Heavy Rain vorhaben ist ziemlich schwierig. Wenn wir eine Action-Szene wählen, werden Spieler denken dass es im Spiel nur darum geht. Genauso verhält es sich, wenn wir eine Erkundungs-Szene wählen."

„Das Problem ist, dass jede Szene des Spiels sehr kontextbezogenes Gameplay beinhaltet. Es ist nur sehr schwierig dies in einer einzigen Demo zu vermitteln und erklären. Demos sind meist ein zweischneidiges Schwert: Wenn man keine veröffentlicht denken die Spieler, man habe etwas zu verbergen.“

„Wir kennen auch viele gute Spiele die nicht zum erhofften Hit wurden, weil die Demo nicht die Qualität des Spiels vermitteln konnte. Weil Heavy Rain ein neues Konzept ist und viele Spieler es mit Sicherheit ausprobieren wollen bevor sie es kaufen, werden wir eine Demo veröffentlichen. Wir müssen nur die passende Szene dazu finden.“

Scheint als macht sich das Studio schon ordentlich Gedanken darüber. Die Szene auf dem mit dem Detektiv auf dem Schrottplatz würde wohl beide Elemente enthalten. Aber die dürfte mittlerweile jeder Spieler schon einmal gesehen haben.

Heavy Rain ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.