The Witcher 3: Hearts of Stone - Infos

Als wäre The Witcher 3: Wild Hunt nicht auch so schon riesig genug, bringt CD Project RED mit Hearts of Stone die erste von zwei Erweiterungen zum Spiel heraus.

Der Auftrag einen Banditenhauptmann auszuschalten, klingt erst mal ziemlich leicht, aber es wären nicht die Abenteuer von Geralt, wenn die Sache nicht einen Haken hätte und weit tiefer reicht als es auf den ersten Blick zu sehen ist.

Auf eurem Weg werdet ihr nicht nur aus dem Hauptspiel bekannte Akteure treffen, sondern auch alte Bekannte aus anderen Teilen der Reihe. Dazu gibt es den typischen Humor der Reihe, neue Monsterjagden und Gwent-Gegner. Ganz gleich, ob ihr also der neuen Handlung folgt oder euch in allerlei Nebentätigkeiten verliert, es gibt wie üblich genug zu tun. Laut den Entwicklern darf mit mindestens 10 Stunden zusätzlicher Spielzeit gerechnet werden.

The Witcher 3: Hearts of Stone - Deutscher Trailer

Tipps, Tricks & Guides zu The Witcher 3: Hearts of Stone