Wer gehofft hat, dass Hearthstone: Heroes of WarCraft auch auf der Nintendo Switch landen wird, muss nun enttäuscht werden. Denn wie Blizzard bekanntgab, gibt es aktuell keine Pläne, das beliebte Kartenspiel auch auf andere Plattformen zu bringen. Doch warum konzentrieren sich die Entwickler nur auf den PC und Mobile-Geräte?

Hearthstone - Version für Nintendo Switch steht nicht auf Blizzards Plan

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHearthstone: Heroes of WarCraft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 67/681/68
Hearthstone für die Switch bleibt vorerst ein Traum.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Infos stammt von Hearthstones Game Designer Dean Ayala. Dieser hat die traurige Nachricht gegenüber der Seite PowerUp Gaming verkündet. Eine Begründung, warum Hearthstone nicht auf der Switch landen wird, gab es nicht. Vermutlich wird die Zielgruppe für Blizzard dort aber zu klein sein. Vergleicht man die potenzielle Kundschaft mit dem PC oder mobilen Endgeräten, wird die Nintendo Switch schnell abgedrängt. Zusätzliche Kräfte darauf konzentrieren, eine gesonderte Version für die tragbare Konsole zu schmieden, scheint da fast schon verschwenderisch.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Kein Spiel für Konsolen

Damit geht Blizzard auch potenziellem Neid aus anderen Konsolenlagern aus dem Weg. Wäre Hearthstone für die Nintendo Switch erschienen, hätten vermutlich auch PS4- und Xbox-One-Spieler nach einer Version für ihre Konsole verlangt. So bleiben die Fans des Kartenspiels weiterhin auf den bisherigen Plattformen verteilt.

Hearthstone: Heroes of WarCraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.