Wer in Hearthstone wirklich etwas reißen will, muss schon ein wenig in die Tasche greifen. Denn die meisten Karten, die in den höheren Rängen genutzt werden, fallen nur mit sehr viel Glück in euren Schoß. Doch der Streamer und Profi-Spieler "Disguised Toast" wollte nun beweisen, dass es auch völlig ohne Geld in die Top-Ränge von Hearthstone geht.

Dazu hat er sich einen neuen Account erstellt und ein Deck für einen "Midrange Hunter" erstellt. Dieses konzentriert sich auf günstige Karten, die schnell ergattert werden können. Ziel ist es, dem Gegner möglichst schnell viel Schaden zu verpassen, um zu gewinnen. Eigentlich wollte der Streamer damit nur Rang 10 in Hearthstone erreichen. Danach beginnt die wirkliche Profiriege. Doch einmal dort angekommen, macht er weiter und erreichte sogar einen legendären Rang.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Nachmachen erlaubt

Das Deck dazu seht ihr im Video weiter oben. Die Aktion hat etwa drei Wochen Zeit und 189 Partien Hearthstone in Anspruch genommen. Davon hat "Disguised Toast" 67 Prozent gewonnen. Dies reichte für einen legendären Rang. Natürlich kann sich jeder das Deck nachstellen und seinen Lauf in Hearthstone starten. Ein bisschen Geschick beim Spielen und eine Prise Glück sollten dabei auch helfen.