In den USA finden schon bald die "Hearthstone Spring Championships" statt. Blizzard hat deshalb schon jetzt die Daten und den Veranstaltungsort für die Qualifikationsrunden bekanntgegeben. Das Finale selbst wird im Juli in Shanghai abgehalten. Doch die Playoff-Spieler sind schon jetzt verärgert, bevor die Qualifikationen überhaupt gestartet sind.

Hearthstone - Profispieler über Restaurant als Turnierveranstaltungsort verärgert

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Hearthstone-Spieler ärgern sich über ein anstehendes Turnier.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn von den insgesamt zehn Veranstaltungsorten des Hearthstone-Turniers sind fünf in den Restaurants der Kette "Buffalo Wild Wings" angesetzt. Diese wurden schon einmal genutzt und hatten bei den Spielern für enorm viel Frust gesorgt. Denn da der Restaurantbetrieb weiterlief, kam es zu Störungen durch das Personal und die Kundschaft. Zudem wäre die Internetverbindung im Restaurant mehrmals abgebrochen, was ebenfalls zu unterbrochenen Partien führte. Doch vom 27. bis 28. Mai finden die Qualifikationspiele wieder in ähnlichen Lokalen statt.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Blizzard checkt die Veranstaltungsorte

Viele Spieler haben nun Bedenken, dass die Turniere wieder durch solche Dinge gestört werden. Doch Blizzard versicherte gegenüber der Seite Kotaku, dass sie jeden Veranstaltungsort im Vorfeld auf Herz und Nieren testen, damit so etwas nicht vorkommt. Die Profispieler sind trotzdem genervt. Gerade deswegen, weil im Finale des Turniers 250.000 Dollar auf dem Spiel stehen. Wer da schon wegen einer vermeidbaren Ablenkung in den Qualifikationen rausfliegt, wird sich endlos ärgern.