Wer gerne in die fremden Welten von Computerspielen eintaucht, kann dies im kommenden Mech-MMO Hawken bald mit der Oculus Rift-VR-Brille tun.

Hawken - Mech-Actionspiel wird Oculus Rift-Virtual Reality-Brille unterstützen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 26/331/33
Das MMO Hawken wird die Oculus Rift-Virtual Reality-Brille unterstützen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Independent-Entwickler Adhesive Games bekannt gibt, arbeiten sie momentan mit den Entwicklern der VR-Brille zusammen, um das Spiel zum Release am 12. Dezember 2012 Oculus Rift-Ready zu machen.

Das bedeutet, dass - sobald die Brille verfügbar ist - ihr diese im MMO nutzen könnt und so tiefer in das Onlinespiel eintaucht, als einfach nur auf einen Monitor zu starren. Dabei wird die Cockpitansicht der Mechs entsprechend angepasst, um euch eine 360 Grad-Sicht zu ermöglichen. Ihr werdet also den kompletten Innenraum des Mechs betrachten können.

Durch die Verwendung der Oculus Rift-Virtual Reality-Brille wird dem Onlinespiel noch mehr Tiefe verliehen, da man eine räumliche Wahrnehmung vermittelt bekommt, die ein flacher Monitor nicht darstellen kann.

Die Oculus Rift-Virtual Reality-Brille wird voraussichtlich erst 2013 erscheinen.

Hawken - Virtual Reality4 weitere Videos

Hawken ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.