Die Anzeichen, dass aus Hawken ein Free2Play-Spiel wird, haben sich bewahrheitet. Spieler können sich ab sofort für die geschlossene Beta anmelden, ein Veröffentlichungstermin wurde ebenfalls genannt.

Hawken

- Free2Play-Modell bestätigt, Mech-Shooter lädt zum Beta-Test
alle Bilderstrecken
Hawken basiert auf der Unreal Engine 3 von Epic Games
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 21/331/33

Aus einer Stellenausschreibung ging bereits hervor, dass Hawken höchstwahrscheinlich kostenlos veröffentlicht wird. Gegenüber VentureBeat bestätigt Entwickler Adhesive Games dieses Vorhaben nun und nennt einige Details.

Dabei wird im Artikel auch erwähnt, dass man sich bessere Panzerungen und Waffen kaufen kann, im Forum wird die Aussage aber noch einmal klargestellt. Das Spiel soll keinesfalls Pay-to-win werden und bei vielen käuflichen Gegenständen handelt es sich um rein optische Veränderungen. In den meisten Fällen sollen sich Waffen und Upgrades durch das normale Spielen erwerben lassen. Nähere Details dazu will man etwas später nennen.

Auf PlayHawken.com kann man sich für die geschlossene Beta eintragen, für die es jedoch noch keinen festen Termin gibt. Wer allerdings drei weitere Freunde einlädt, darf sich seinen Ingame-Namen vorab sichern.

Bis die gesamte Öffentlichkeit sich hinter das Steuer eines Mechs setzen darf, wird aber noch viel Zeit vergehen. Der Release ist für den 12.12.2012 geplant.

Hawken konkurriert somit mit dem neuen MechWarrior Online, das ebenfalls völlig kostenlos sein wird.

Aktuellstes Video zu Hawken

Hawken - Map Preview: Facility3 weitere Videos

Hawken ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.