Kapitel 6: Das große Finale

Professorin Ashcroft entdeckt Mary im verlassenen Theater und erklärt ihr ihren teuflischen Plan, wie sie in Emilys Körper gelangen will, um ihre Krankheit endgültig zu besiegen. Natürlich will Mary sie aufhalten, allerdings kommt sie nicht zu der Treppe, die sie hinab zur Bühne führt, da die Brücke von Ethan eingezogen wurde.

Wenn ihr euch etwas umguckt, sollte euch einiges auffallen: Über der Brücke hängen zwei auffällig platzierte Kronleuchter, links davon ein weißer Vorhang mit langem, festem Seil dran. Vielleicht kann sich Mary ja über den Spalt zwischen den beiden Brückenabschnitten hinüberschwingen.

Haunted - GC 2009 Trailer

Der weiße Vorhang ist an einem Balken an der Wand verknotet. Benutzt Goldie mit dem verknoteten Vorhang, damit sie ihn für euch löst. Die improvisierte Liane nehmt ihr mit und benutzt Goldie mit dem weißen Vorhang mit langem, festem Seil dran.

Wenn ihr Goldie direkt zum hinteren Kronleuchter schicken wollt, macht sie euch darauf aufmerksam, dass die Kerzen noch brennen – der Vorhang würde Feuer fangen und euch nicht helfen. Daher braucht Mary erst einmal Hilfe von jemandem, der die Kerzen ausmachen kann: Oscar!

Benutzt Oscar mit dem hinteren auffällig platzierten Kronleuchter und er pustet mit Williams Hilfe die Lichter aus. Lasst nun Goldie den Vorhang am Kronleuchter anbringen und ihr könnt euch halsbrecherisch über den Spalt schwingen.

Ethan flüchtet ängstlich hinab zur Bühne und fuchtelt wild mit seiner neuen Axt herum. Mary und ihre Freunde sind zwar nun auf der anderen Seite, aber sie können die Treppe nicht benutzen, da Ethan den Ausgang bewacht. Nun muss also erst einmal Ethan beseitigt werden!

Haunted - Geist, zurück in die Flasche!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/34Bild 64/971/97
Ethan umklammert ängstlich seine Axt – so kommt Mary nicht an ihm vorbei
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seht euch gründlich um. Wenn ihr nicht mehr weiterwisst, hilft es euch sicher, den Raum mal aus einer anderen Perspektive zu untersuchen. Verwandelt euch also in den Geisterwolf. Unter dem Schutthaufen lässt sich sicher etwas Brauchbares finden, wenn man nur tief genug danach gräbt. Und siehe da: Der Geisterwolf legt einen versteckten Lüftungsschacht frei! Diesen könnt ihr nun mit Mary hinunterklettern und ihr befindet euch in einem Technikraum. Bei genauer Betrachtung scheint der ehemalige Techniker einen starken Hass auf den Regisseur gehabt zu haben: Überall liegen Voodoo-Puppen herum. Nehmt eine dieser seltsamen Knetfiguren mit – ein bisschen Schwarzmagie hat noch nie geschadet.

Mary spielt danach ein wenig an den Schaltern herum. Dadurch stellen sich diverse Pappfiguren auf der Bühne auf, vor denen sich Ethan fürchtet. Mehr als Spaß bringt uns diese Aktion vorerst nicht, weswegen Mary wieder nach oben klettert.

Packshot zu HauntedHauntedErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Sobald sie am beweglichen Scheinwerfer hantiert, bemerkt sie, dass Ethan aus Furcht immer dem Licht hinterher rennt. Leider bringt uns der Scheinwerfer auf dieser Seite auch nicht weiter, weswegen Oscar die Glühbirne herausschraubt. Schwingt euch nun wieder auf die andere Seite der Brücke und geht zu dem anderen beweglichen Scheinwerfer hinüber, dem eine Glühbirne fehlt. Dort könnt ihr nun die Birne für den Theaterspot eindrehen. Mary bewegt den Scheinwerfer nun so lange, bis Ethan auf einer der Pappfiguren steht, die sich durch die Schalter im Technikraum bewegen lassen. Das wäre doch ein ideales Katapult!

Schwingt euch also wieder hinüber und klettert erneut durch den Lüftungsschacht in den Technikraum. Wenn ihr nun Schalter Nr. 1 umlegt, fliegt Ethan in hohem Bogen davon, was euch freie Bahn verschafft! Bevor ihr nach unten geht, solltet ihr Oscar noch an dem elektrischen Kabel aufladen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: