Kapitel 4: Die mit dem Wolf tanzt

Mary ist mit ihren Geisterfreunden nach Transsilvanien gereist, um herauszufinden, wie man Emilys Geist einfangen und zurück in ihren Körper bringen kann.

Mit der Zigeunerin auf dem Balkon des Wohnwagens zu reden, bringt uns vorläufig nicht weiter. Sehen wir uns also erst einmal hier um. Wenn wir den Pfad zur Lichtung benutzen, sehen wir Professorin Ashcroft und Ethan, die eine Kaninchenfalle aufgebaut haben. Mary belauscht die beiden und erfährt, dass die Professorin krank ist und Emilys Seele dazu braucht, wieder jung zu werden.

Haunted - Geist, zurück in die Flasche!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/34Bild 64/971/97
Die Zigeunerin Lucy hat ein verdammt schlechtes Gedächtnis
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider kann Mary sie vorerst nicht aufhalten, weswegen sie wieder runter zum Zigeunerlager geht und versucht, ins Lagerinnere zu gelangen. Bei einem Gespräch mit Lucy, der rothaarigen Zigeunerin, findet Mary heraus, dass Lucy seit einem Unfall ein sehr schlechtes Gedächtnis hat. Das ist doch ihre Chance! Mary spricht Lucy so lange an, bis der Dialog erscheint, dass sie eine alte Mitschülerin von ihr ist und sie sich von damals kennen. Danach lässt sie Mary passieren.

Nachdem sie sich ein bisschen mit Richie unterhalten hat, betritt Mary den großen Wohnwagen, in dem sich die sehr maskuline Mutter mit dem animalischen Rechtsanwalt Mr. Were streitet. Sobald sie den Rechtsanwalt anspricht, wimmelt er sie ab. Mutter hat hingegen ein Ohr für das Mädchen. Sie erzählt Mary von dem Bündnis zwischen den Zigeunern und den Toten. Wenn ihr sie nach der Geistergeschichte fragt, erzählt sie euch die komplette Story, ganz vorne angefangen. Nach der stundenlangen Erzählung ist es Nacht und der Anwalt ist verschwunden. Mutter erwähnt, dass der Anwalt immer fünf Minuten vor Mitternacht verschwindet und morgens wiederkommt, dann aber komisch riecht und sich wie ein Hund am Ohr kratzt.

Haunted - GC 2009 Trailer

Geht wieder hinaus und redet mit Lucy. Sie verrät euch nun mehr über ENIGMA, die „elektronische Sende- und Empfangsmaschine“. Sie wurde erfunden, um mit anderen Zigeunern Kontakt aufzunehmen. Leider kollidieren die ENIGMA-Ströme mit den Seelenströmen der Geister, über die sie schnell weite Entfernungen zurücklegen können, solange sie nicht an einen Menschen gebunden sind. Dadurch landen die Geister in den „Verstärkerkugeln“. Der Empfang von Geistern ist sogar noch stärker, wenn die Antenne in den Boden reicht.

Außerdem erzählt sie von der Professorin und Ethan, die tagsüber auf der Lichtung lauern und nachts in einem der Wohnwagen schlafen – wofür sie viel Geld gezahlt haben. Sie wollen scheinbar irgendein Ritual durchführen.

Der Wermensch

Wenn Mary nun wieder zur Lichtung geht, trifft sie dort einen Geisterwolf an. Er will Mary offenbar etwas mitteilen, doch sie versteht ihn nicht. Das ist doch ein Job für den Papst! Benutzt Bonifazius mit dem Wolf und er übersetzt euch, was der Wolf euch sagen möchte.

Ihr erfahrt, dass der arme Wolf ein Wermensch ist, der sich bei Tag in einen Menschen verwandelt, da er zuvor von einem tollwütigen Menschen gebissen wurde. Außerdem hat er seitdem einen gewaltigen Hunger auf Karotten. Marys Geisterfreunde möchten ihm unbedingt helfen. Wie gut, dass in der unter Strom stehenden Hasenfalle nebenan eine Karotte liegt, die Oscar euch herausholen kann. Behaltet sie aber noch.

Haunted - Geist, zurück in die Flasche!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/34Bild 64/971/97
Mary und ihre Freunde wollen dem Geisterwolf helfen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da ihr hier vorerst nichts ausrichten könnt, solltet ihr wieder zu Mutter gehen. Sie verrät euch nun nämlich mehr über ENIGMA und über ein Ritual, das dafür notwendig ist. Für das Ritual benötigt sie von euch Trüffel, Steinpilze und ein Kaninchen. Daher also auch die Kaninchenfalle der Professorin. Jedoch müsst ihr zuerst den Anwalt wegschaffen, damit Mutter für euch die Maschine anschmeißen kann. Wenn wir da nicht gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können… Außerdem müssen die Witterungsbedingungen für das Geistereinfangen stimmen und die Antenne muss entsprechend ausgerichtet werden.

Redet nun wieder mit ihr über die Geistergeschichte und es wird Morgen. Sobald der Anwalt wieder erscheint, gebt ihm die Karotte und er verschwindet. Er hat das kryptische Vertragswerk auf dem Tisch liegen lassen, das wir uns daraufhin nehmen. Mutter warnt jedoch, dass der Anwalt eine Kopie hat und dass es somit nichts bringt, den Vertrag einfach zu stehlen. Man müsste schon einen Fehler im Vertrag finden. Doch leider versteht niemand den Vertrag, der in feinstem Beamtenrumänisch geschrieben wurde, was einer Fremdsprache gleicht. Da haben wir doch einen Experten für! Benutzt den Papst mit dem Vertrag und er übersetzt ihn euch. Leider hilft uns das noch nicht ganz weiter, da das Vertragswerk immer noch sehr undurchsichtig ist. Wir brauchen einen schlauen Kopf, der sich das mal genauer anguckt!

Mary geht daraufhin zu Richie, der sich im Gespräch zuvor als cleveres Kerlchen erwies und Spaß an Denkaufgaben hat. Er fordert sie heraus, ihn in einem wissenschaftlichen Experiment zu besiegen, erst dann will er ihr helfen. Mary soll die „Copper’sche Formel“ widerlegen, ein Zweig aus der „Illumination“, die besagt, dass es unmöglich ist, sich innerhalb von 15 Sekunden in einem Umkreis von 15 Fuß so zu verstecken, dass man nicht gefunden werden kann. Ein Versteckspiel also! Sie nimmt die Herausforderung an und läuft gegenüber zu dem leeren Fass, das sie daraufhin mit Konfuzius füllt, und steigt hinein. Richie findet sie dadurch nicht. Nun kann sie sich erneut mit Richie unterhalten und er hilft ihr sogar mit dem Vertrag.

Im Vertrag wird eine KlägerIN beschuldigt. Da Mutter aber eindeutig ein Mann ist, stellt sich der Vertrag als falsch und somit ungültig heraus. Das sollten wir Mutter mitteilen! Geht wieder in den Wohnwagen und zeigt ihr das Vertragswerk mit auffälligem Fehler. Sobald der Fehler im Vertrag bewiesen ist, verwandelt sich der Anwalt wieder in einen Geisterwolf.

ENIGMA und das Ritual

Der Wolf ist gerettet und schließt sich euch an. Allerdings kann der Geisterwolf Mary nicht verstehen, aber sie kann sich in ihn hineinversetzen. Daher erscheint er auch rechts unten auf dem Bildschirm. Sobald ihr also auf den Wolf klickt, könnt ihr diesen steuern. Natürlich hat so ein Wolf auch Vorteile: Er hat eine super Spürnase und kann Dinge ausbuddeln.

Redet erneut mit Mutter. Sie erklärt euch noch einmal, was für das Ritual benötigt wird: Ein Kaninchen, Trüffel und Steinpilze. Außerdem muss die Luftfeuchtigkeit im Wohnwagen stark erhöht werden und die Antenne muss in den Boden geleitet werden. Wenn ihr sie danach nochmal ansprecht, erzählt sie euch, wie man die gefangenen Geister wieder aus der Glaskugel befreit: Sie kommen mit viel Energie in die Kugel hinein und können dann vermutlich auch mit viel Energie wieder herausgelangen, zum Beispiel durch einen Blitz.

Suchen wir nun nach den Zutaten für das Ritual: Direkt neben dem Wohnwagen von Mutter wachsen die Steinpilze, die ihr einfach mitnehmen könnt. Nun wird es an der Zeit, sich in den Geisterwolf zu verwandeln. Hinter dem Wohnwagen der „Engländer“ befindet sich ein Kaninchenloch, aus dem ein niedlicher Hase guckt. Buddelt als Wolf in dem Loch und der Hase hüpft in Marys Inventar (das beim Wolf nicht angezeigt wird). Lauft nun zum Pfad zur Lichtung. Unter Lucys Balkon befinden sich die Trüffel, die der Wolf ausbuddeln kann. Wechselt danach wieder zu Mary. Sie hat jetzt alles für das Ritual zusammen und bringt Mutter die Zutaten. Nachdem Mutter zufrieden ihre Kochzutaten entgegennimmt, ist sie bereit, für Mary ENIGMA anzuschmeißen. Es muss nur noch die Luftfeuchtigkeit und die Stellung der Antenne geändert werden.

Haunted - Geist, zurück in die Flasche!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/34Bild 64/971/97
Jetzt könnt ihr als Geisterwolf die Gegend beschnüffeln
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Luftfeuchtigkeit lässt sich ganz leicht beeinflussen: Einfach Konfuzius mit dem Barometer verwenden und die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt an. Unterhaltet euch nun wieder mit der männlichen Mutter und sagt ihr, dass ihr eine Seele fangen wollt. Leider ist der Empfang noch zu schwach, um einen Geist zu fangen. Aber ihr habt jetzt immerhin die Erlaubnis, alles vom Zigeunerlager zu nehmen, was ihr zur Verstärkung des Empfanges benötigt.

Geht nach draußen und nehmt euch mit Oscars Hilfe den rostigen Stacheldraht, der um den Baumstumpf links neben dem Wohnwagen gewickelt ist. Vor Lucys Balkon könnt ihr jetzt auch den Kleiderständer mit Wäsche mitnehmen. Benutzt beides miteinander und ihr erhaltet eine improvisierte Antenne. Diese versucht Mary nun mit dem stillgelegten Brunnen zu benutzen, um den Empfang tief in den Boden umzuleiten. Leider fehlt uns das technische Know-How. Mary braucht hierbei also Hilfe von jemandem, der sich mit der Maschine perfekt auskennt. Deswegen wendet sie sich an Lucy und lässt von ihr die neue Antenne mit der Maschine verdrahten. Danach könnt ihr von Mutter die Maschine anschmeißen lassen.

Die Maschine läuft und Emilys Seele wird gefangen! Es scheint alles perfekt zu sein, als plötzlich Professorin Ashcroft die Zeremonie unterbricht und Mary in die Strahlung der laufenden Maschine stößt. Zusammen mit Ethan und der Kugel, in der Emilys Geist steckt, verschwindet die Professorin.

Mary wacht kurz darauf in dem Goldfischglas von Konfuzius wieder auf. Ihre Seele hat sich scheinbar – ähnlich wie bei den Geisterseelen – in einer Glaskugel verfangen. Ihre Geisterfreunde sind auch allesamt dort. Wie Mutter zuvor erklärte, brauchen sie nun einen Blitz, um das Ereignis erneut auszulösen und um aus dem Goldfischglas zu entkommen.

Da sie nicht ewig darauf warten können, dass vielleicht irgendwann einmal zufällig ein Blitz in die Kugel einschlägt, müssen Mary und ihre Geister einen Blitz erzeugen. Na? Im Sachkunde Unterricht aufgepasst? Dazu brauchen sie warme und kalte Wolken, die sich aneinander reiben.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: