Bonuskapitel: Das Geheimnis der Eichhörnchen-Insel

An der Windmühle angekommen entdeckt Mary, dass die Spieluhr magisch zu sein scheint. Der obere Teil der Windmühle schwebt hoch oben in der Luft, nur gehalten von ein paar Seilen.

Jetzt wo Emily wieder bei ihr ist, hat Mary den Mut, ihren Eltern wieder entgegenzutreten. Dazu muss sie jetzt aber erst einmal mit Hilfe ihrer Freunde die Spieluhr in der alten Mühle finden.

Wenn Mary sich den seltsam riechenden Eintopf näher betrachtet, fangen die gruseligen Augen im Baumstumpf an, mit Mary zu reden. Sie erfährt, dass sich in dem Baumstumpf ein Ureinwohner des Sumpfes versteckt hält. Er hat die verhexte Spieluhr gekauft, mit der man Kontakt zu Geistern aufnehmen kann. Plötzlich kamen immer mehr Geister und es spukte fürchterlich. Nun hat sich der Müller im Sumpf verschanzt und wagt es nicht, in seine Mühle zurückzukehren.

Haunted - Geist, zurück in die Flasche!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/34Bild 64/971/97
In diesem garstigen Sumpf muss Mary ihre Spieluhr in der schwebenden Mühle finden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er verrät euch, dass sich die Spieluhr noch in der Mühle befindet – ganz oben in der Mühle, sonst würde sie nicht schweben. Nun müsst ihr es schaffen, hoch in die Mühle zu gelangen.

Gastfreundlich stellt der Müller euch zudem eine Portion seines ekelerregenden Eintopfes hin. Den könnt ihr leider nicht mitnehmen, sondern ihr müsst ihn vor Ort essen. Der Müller ist großzügig und erklärt, wenn ihr die erste Portion gegessen habt, könnt ihr euch später eine zweite mitnehmen.

Haunted - GC 2009 Trailer

Leider will Mary den Eintopf partout nicht essen, weswegen sich jemand anderes finden muss, der den Fraß runterschlingt. Für eine solche Resteverwertung eignen sich Hunde – in diesem Fall euer Freund der Geisterwolf – doch hervorragend. Verwandelt euch in den Wolf und fresst das Schälchen Eintopf ratzeputz leer. Daraufhin stellt euch der Müller eine neue Portion hin, die ihr mitnehmen könnt.

Lauft nun zur Mühle und benutzt die Tür der eingefallenen Ruine. Dabei fällt die lockere Türklinke direkt in eure Hände. Seht euch nun in der Windmühle genau um. Hinter der schweren Standuhr befindet sich ein Durchgang, dazu müsstet ihr die Standuhr nur irgendwie entfernen. Über den Mehlsäcken hängt eine betagte Kettensäge, die sich schnell euer Eigen nennt. Leider funktioniert sie nicht richtig, weswegen ihr die Standuhr damit nicht auseinandernehmen könnt. Benutzt die lockere Türklinke mit der Kettensäge, damit diese eine Kurbel erhält. Das reicht allerdings immer noch nicht, denn die Säge ist zu schwergängig. Ihr braucht etwas, um die Kettensäge einzufetten.

Die Schatztruhe im Raum ist verschlossen. Vielleicht lässt sich hier ja irgendwo ein Schlüssel finden. Wo verstecken denn viele Hausbesitzer ihre Schlüssel? Genau! Unter der Fußmatte! Schaut unter der extrem unauffälligen Fußmatte nach und nehmt den verzierten Schlüssel mit. Damit kann Mary nun die Schatztruhe öffnen, in der sich Windmühlen-Öl befindet. Schmiert mit diesem die Kettensäge ein und ihr könnt die schwere Standuhr zersägen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: