Wer keine Lust auf Pokémon hat, aber trotzdem ein AR-Spiel für unterwegs sucht, könnte mit Harry Potter: Wizards Unite vielleicht zufrieden werden. In einem neuen Gameplay-Trailer zeigt das Mobile-Game, das es ein paar mehr Tricks als die Konkurrenz draufhat.

So kämpft ihr im Harry Potter Mobile Game.

Dieser Clip zeigt, dass ihr in Harry Potter: Wizards Unite ein bisschen mehr leisten müsst, bis ihr eine Aufgabe erfüllt. Um einen Werwolf zu vertreiben, müsst ihr ihn mit einigen Zaubersprüchen angreifen, während ihr seine scharfen Krallen mit „Protego“ abwehrt. Dank eines Talent-Trees soll es später weitere Zaubersprüche geben, die euch mehr Möglichkeiten im Kampf gegen stärkere Zauberwesen und fiese Anhänger des dunklen Lords bieten.

Bilderstrecke starten
(45 Bilder)

Harry Potter soll nie die Luft ausgehen

Harry Potter: Wizards Unite wird wohl doch kein einfacher Pokémon GO-Klon.

Laut den Machern von Harry Potter: Wizards Unite ist das Spiel auf eine unendliche Lebenszeit ausgelegt und soll bis ans Ende aller Tage unterstützt und weitergeführt werden. Ob das wirklich der Fall sein wird, muss sich aber noch zeigen. Im Sommer soll das Mobile-Game dann wohl erscheinen.

Harry Potter: Wizards Unite ist für Android und iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.