Nach den öffentlichen Anschuldigungen zwischen Entwickler Harmonix und Viacom ist der Verkauf des Studios nun komplett. Die Rock Band-Macher kauften sich frei und sind nun wieder selbstständig unterwegs. Letzten Monat hatte Viacom die Entwickler zum Verkauf angeboten.

Harmonix - Rock Band-Macher sind wieder unabhängig

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Was können wir nach Rock Band 3 und Dance Central von Harmonix erwarten?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neuer Besitzer ist die Harmonix-SBE Holdings LLC, eine Gesellschaft der Investmentfirma Columbus Nova, LLC. Die finanziellen Details des Verkaufs wurden nicht mitgeteilt. Im offiziellen Forum gab der Entwickler aber ein Statement ab.

„Viacom und MTV Networks waren in den letzten 4 Jahren ein wunderbares Zuhause für uns. Dort haben wir sowohl Rock Band als auch Dance Central veröffentlicht, mit den Beatles, Green Day, AC/DC, The Who und tausenden anderen Künstlern gearbeitet. Wir wollen jeden in dieser Organisation danken, die geholfen haben, diese fantastischen Spiele zu ermöglichen.“

„Wir freuen uns, wieder zu unseren Wurzeln zurückzukehren, als unabhängiges und im Privatbesitz befindliches Studio. Das bedeutet für euch, der DLC-Fahrplan für Rock Band geht weiter und wir werden weiterhin alle unsere früher veröffentlichten Titel unterstützen. Wir arbeiten außerdem an einem noch nicht angekündigten Projekt, dass euch wirklich gefallen dürfte.“