Der weltgrößte Chiphersteller Intel wird innerhalb der nächsten vier Wochen einen speziell für Computerspiele entwickelten Prozessor auf den Markt bringen, der den Namen Pentium 4 extreme edition tragen soll.

Der 3,2 Gigahertz starke Prozessor wird auf Basis eines "normalen" Personalcomputers laufen und die sogenannte Hyperthreading-Technologie nutzen, die einen zweiten Prozessor simuliert, was zu einer höheren Rechenleistung führt.

Über einen möglichen Preis gab es bisher noch keine Angaben.