Um es mit den Worten eines Marines aus Starcraft 2 zu sagen: Hell, it's about time! Alienware hat vor wenigen Stunden angekündigt, ab sofort Notebooks mit Flash-Festplatten zu verkaufen. Die Notebook-Varianten Area-51 m9750 und Aurora m9700 werden optional auch mit Flash-Festplatten im RAID0-Verbund erhältlich sein.

" Im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten bestehen SSDs nicht aus beweglichen, mechanischen Teilen. Damit müssen beim Datenabruf oder Speichervorgang keine Platten zum Rotieren gebracht und Schreib- und Leseköpfe richtig positioniert werden. Das macht unsere Systeme nicht nur noch schneller, sondern mobile Alienware-User profitieren auch von einer leiseren Arbeitsumgebung, längeren Akkulaufzeiten und einer langlebigeren, schockresistenten Speichertechnologie", so Christian Wolff, Marketing Manager von Alienware.