Wir erinnern uns zurück: LucasArts hatte in der Vergangenheit nicht nur tolle Adventures zu bieten, sondern vor allem auch viele gute Star Wars-Spiele. Daher hätte es damals, als Indiana Jones and the Fate of Atlantis und The Secret of Monkey Island ihre Höhepunkte feierten, auf der Hand gelegen, ein klassisches Adventure im Star Wars-Universum zu entwickeln.

Han Solo Adventures - Adventure im LucasArts-Stil

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Sogar Sprachausgabe soll es geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch wenn es unheimlich viel Potential hatte, so wurde dies nie Realität. Bis heute, denn Stacy Davidson, Fan der klassischen LucasArts-Adventures und Star Wars, entwickelt auf eigene Faust ein Star Wars-Adventure, das sich an die alten LucasArts-Klassiker orientiert.

In der Hauptrolle steht Han Solo, der seine eigene Geschichte in Han Solo Adventures erlebt. Natürlich geht die Reise zu bekannten Orten, wie etwa die Bar in Mos Eisley, in der er das erste Mal auf Luke Skywalker trifft. Wann Han Solo Adventures erscheinen wird, ist noch unbekannt, da das Spiel erst zu rund 20 Prozent fertiggestellt wurde.

Zudem könnte LucasArts für einen Entwicklungs-Stopp sorgen. In der Vergangenheit gab es öfters Auseinandersetzungen zwischen LucasArts und diverser Fanprojekte. Wer das Projekt verfolgen möchte, kann sich auf der offiziellen Website hansoloadventures.com ein Bild davon machen.

Han Solo Adventures erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.