Production Weekly zufolge arbeitet Ridley Scott an einem Halo-Projekt. Dieses wurde laut der Webseite noch nicht angekündigt - und es ist offensichtlich nicht die bereits angekündigte TV-Serie, denn die wird von Steven Spielberg produziert.

Ridley Scott hingegen würde an dem noch unbetitelten Halo-Projekt als Produzent beteiligt sein. Es wird angedeutet, dass das Scott-Projekt ein gänzlich anderes als das von Spielberg ist. Beschrieben wird es jedoch ebenso als Live-Action.

Darüber hinaus betonte Production Weekly, dass nur sehr wenige Infos vorhanden sind, nannte schließlich aber Paul Scheuring noch als Drehbuchautoren. Der schrieb in der Vergangenheit etwa die Skripte zu den Serien Prison Break und Zero Hour, war aber auch an den Filmen Masterwork und Extreme Rage beteiligt.

Es könnte also durchaus der Halo-Film dahinterstecken, der sich schon seit Ewigkeiten in der Gerüchteküche herumtummelt. Production Weekly streute in der Vergangenheit die unterschiedlichsten Gerüchte, darunter auch über den Film zu World of Warcraft - ein Teil der Infos wurde tatsächlich bestätigt.

Ridley Scott kennt man als Regisseur für Filme wie Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt, Blade Runner, Gladiator, Hannibal, Prometheus – Dunkle Zeichen und The Counselor.