Microsoft schickt die Halo Community und Messebesucher der gamescom für einen guten Zweck auf Schädelsuche.

Halo: Reach - Schädelsuche während der gamescom für einen guten Zweck

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalo: Reach
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 171/1721/172
Solche Schädel-Graffitis müsst ihr finden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor dem Start der gamescom wurden in der Kölner Innenstadt und rund um die Messe 30 Halo Schädel (Graffitis) auf Bürgersteige gesprüht. Die müssen jetzt, wie auch in den Halo-Spielen, gefunden werden. Habt ihr einen entdeckt, tragt ihr die Fundstelle auf der Homepage (Link siehe unten) ein.

Wenn alle 30 Schädel vor dem 22. August um 23:59 gefunden wurden, spendet Microsoft 5.000 Euro an die Jugendzentren Köln GmbH. Doch auch ihr habt die Chance auf einen Gewinn, wenn ihr euch der Herausforderung stellt.

Jeder der auf der Homepage eine Schädel-Fundstelle einträgt – dafür müsst ihr mit eurem Gamertag angemeldet sein – nimmt an einer Verlosung teil. Der Hauptgewinn besteht dabei aus einer Xbox 360 250GB Konsole, Halo: Reach (sobald erhältlich), ein Halo Fan-Paket und die Halo Enzyklopädie.

Der Zweit- und Drittplatzierte erhält je ein Halo: Reach Fan-Paket. Zudem werden noch jeden Tag eine Xbox Live Jahres-Goldmitgliedschaft samt 4200 MS-Points sowie Halo Kaffetassen verlost.

Die Gewinner werden am 23. August per E-Mail informiert. Wie viele Schädel bereits gefunden wurden, seht ihr auf der Homepage (nur einer zu diesem Zeitpunkt).

Ab morgen, den 19.08.2010 können volljährige Messebesucher Halo: Reach am Stand von Microsoft in Halle 8 testen.

Halo: Reach ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.