Bereits nach Halo 3 wollte Entwickler Bungie unabhängig werden und sich neuen Aufgaben widmen. Doch so ganz geklappt hat das nicht. Im Moment heißt es, dass Halo: Reach das letzte Halo der Halo-Reihe werden soll, weshalb Bungie viel Energie in das Projekt steckt, um es perfekt zu machen.

Halo: Reach - Neues Halo von Bungie nach Reach möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 160/1711/171
Wie und ob es mit der Halo-Reihe weitergeht, ist noch ungewiss.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst kürzlich äußerte sich Bungies Brian Jarrad darüber und gab an, das Team würde nach dem Spiel nicht mehr zu Halo zurückkehren. Stattdessen würden sie nach vorne schauen, um an einem neuen großen Projekt zu arbeiten. Wie es mit der Halo-Reihe weitergeht, weiß nur Microsoft. Möglich wäre, dass sie ein anderes Studio mit einem neuen Halo beauftragen.

Vollständig lösen möchte sich Bungie von Halo aber anscheinend nicht. Wie Jarrad nun in einem Interview mit CVG verriet, sollte man niemals nie sagen. "Wisst ihr, es ist vielleicht ein wenig zu früh, wenn wir sagen, dass wir niemals wieder ein Halo-Spiel machen werden. Es hat einen ganz speziellen Platz in unseren Herzen. Aber in absehbarer Zukunft wird Reach das letzte Halo von uns sein."

Halo: Reach ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.