Microsoft kündigte heute zwei zusätliche Editionen an für Halo: Reach an, die neben der Standard Edition ebenfalls im Herbst auf dem Markt kommen werden. Wer nicht einfach nur eine Spielhülle in seinem Spieleregal stehen haben möchte, der erhält für 84,99 Euro die sogenannte Limited Edition, deren Spieleverpackung in einer ONI-Blackbox daherkommt und eine spezielle Elitepanzerung für den Multiplayermodus enthält.

Halo: Reach - Microsoft enthüllt Limited und Legendary Edition

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalo: Reach
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 171/1721/172
Die Legendary Edition für knapp 130 Euro.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Außerdem mit dabei ist ein Artefaktpaket, bestehend aus dem Tagebuch von Dr. Halsey und anderen geheime Dokumenten, die laut Microsoft die bisher lange gehüteten Geheimnisse des Halo Universums lüften sollen. Wer 129,99 Euro investiert, erhält die Legendary Edition, die nur in sehr geringer Stückzahl hergestellt wird. Wieviele davon genau geplant sind, ist nicht bekannt.

Neben den Inhalten der Limited Edition finden sich in der Legendary Edition außerdem eine handgemachte und bemalte Statue vom Team Noble, eine Verpackung im Design des UNSC und eine exklusive Spartan-Panzerung für den Multiplayermodus. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er Reach überhaupt kaufen möchte, kann seiner Kaufentscheidung mit der am dritten Mai startenden Beta auf die Sprünge helfen. Die Beta können alle Besitzer von Halo: ODST direkt aus dem Hauptmenü starten.

Halo: Reach ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.