Wie nicht anders zu erwarten, konnte Bungies Halo: Reach sämtliche Rekorde abräumen - und das gleich am ersten Tag. Wie Microsoft offiziell enthüllte, konnte Reach weltweit einen Handelsumsatz von 200 Millionen US-Dollar alleine am ersten Verkaufstag generieren.

Halo: Reach - 200 Millionen US-Dollar Umsatz am ersten Tag, erfolgreichster Entertainmentstart in diesem Jahr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 161/1711/171
Keine Überraschung: Halo: Reach ist schon am ersten Tag das erfolgreichste Spiel in diesem Jahr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit ist Halo: Reach auch gleichzeitig der bislang größte Entertainmentstart in diesem Jahr, kein anderes Spiel oder gar Film schafften einen ähnlichen Wert.

Es bleibt spannend, ob das kommende Call of Duty: Black Ops von Activision Reach übertreffen wird. Dessen Vorgänger Call of Duty: Modern Warfare 2 schaffte nämlich am ersten Tag einen Umsatz von satten 310 Millionen US-Dollar.

Microsoft bestätigte zudem, dass Reach auf Xbox Live Halo 3 weit übetrifft. Zwar wurden keine genauen Zahlen genannt, doch dort soll Bungies letztes Halo die Zahl der Onlinespieler von Halo 3 übersteigen. Unklar ist, wie viele Einheiten von Halo: Reach bisher verkauft wurden, spätestens Anfäng nächster Woche aber sollten die ersten Zahlen eintreffen.

Halo: Reach ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.