Halo Online, das Free2Play-Spiel im bekannten Universum wurde endgültig zu den Akten gelegt. Bislang war das Projekt nur in einer Early Access-Version für den PC in Russland zu bekommen. Doch nun, einige Monate nach der letzten Server-Aktivität, ist Schluss mit Halo Online.

Halo Online - Free2Play-Spiel endgültig eingestellt - Entwickler geben Microsoft die Schuld

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Halo Online wurde endgültig eingestellt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn bereits vor sechs Monaten wurden die Server des PC-Spiels heruntergefahren. Bislang hatten die Fans des Shooters noch die Hoffnung, dass Halo Online zurückkommen würde. Doch das wird offenbar nie mehr passieren, wie die Entwickler in einem Blog-Post mitteilen. Jetzt geben sie Microsoft die Schuld, die sich angeblich nicht um die Zukunft des Projekts gekümmert haben.

Sechs Monate Funkstille

Wir haben euch gesagt, dass die Unterbrechung vorübergehen ist und das Spiel bald wieder beginnt.“ heißt es in dem Schreiben. „Aber in den letzten sechs Monaten ist es unseren Kollegen von Microsoft nicht gelungen, eine Entscheidung über die Zukunft unseres Projekts zu treffen. Jetzt wissen wir nur eine Sache: Die aktuelle Form von Halo Online wird nicht mehr freigegeben.“

Wer sich durch Mikrotransaktionen in Halo Wars etwas erworben hat, hat bis zum 30. August Zeit, um sein Geld zurückzufordern. Danach werden die Foren und die Seite zum Spiel für immer offline genommen.

Halo 5: Guardians - Die Geschichte der Halo-Reihe – vom Master Chief und Sci-Fi-Schlachten

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Aktuellstes Video zu Halo Online

Halo - Ankündigungstrailer

Halo Online erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.