Wie stehen die Chancen, dass Halo Infinite als Xbox Play Anywhere-Titel erscheint? Damit wäre der First-Party-Titel auf dem PC und der Xbox One spielbar, ohne sich zwei Kopien kaufen zu müssen und umständlich Spielstände erneut zu erspielen. Doch wie Microsoft gegenüber Gamespot verriet, steht dies wohl noch nicht fest.

Halo Infinite auf der E3 2018:

Halo Infinite - E3 2018 - Ankündigungs-Trailer

Halo Infinite ist für Xbox und Windows 10 PCs in Entwicklung“, heißt es in dem Statement. „Das Studio nimmt sich die Zeit, um das bestmögliche Halo-Spiel zu machen und wir werden in Zukunft weitere Informationen über das Spiel veröffentlichen, sobald wir dafür bereit sind.“ Demnach wäre Xbox Play Anywhere bei Halo Infinite aktuell noch nicht fest. Dafür gibt es durchaus mehrere Gründe. Zuerst wäre da der frühe Stand der Entwicklung. Jedoch gibt es zwei Faktoren, die vielleicht noch mehr hineinspielen.

Neue Konsole für Halo Infinite?

Möglich wäre beispielsweise, dass Microsoft Halo Infinite nicht nur auf der Xbox One veröffentlichen wird, sondern den Titel auch als Cross-Generation-Spiel auf die Nachfolgekonsole bringt. Dann müsste sich zeigen, ob Play Anywhere noch Teil des Angebots ist. Zudem wäre es möglich, dass die PC-Version später als die Xbox One-Version erscheint. Da wir aktuell nicht einmal einen groben Release-Zeitraum für Halo Infinite haben, lässt sich nur spekulieren.

Halo Infinite erscheint voraussichtlich 2019 für PC & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.