2014 wird man das erste Mal von einem neuen Halo für die Xbox One erfahren, wie Microsofts Senior PR Manager Rob Semsey (Halo, Forza) schreibt.

Halo 5: Guardians - Microsoft: Halo-Reise für Xbox One beginnt 2014

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuHalo 5: Guardians
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 46/471/47
Der E3-Trailer steht nicht mit dem neuen Halo-Projekt in Verbindung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Unternehmen veröffentlichte auf Xbox Wire einen neuen Eintrag, in dem für 2014 folgende Spiele genannt werden: Titanfall, Watch Dogs, Project Spark, Sunset Overdrive, Tom Clancy's The Division, The Witcher 3: Wild Hunt, Destiny, Plants vs. Zombies Garden Warfare und The Elder Scrolls Online.

Was sofort auffällt: ein neues Halo befindet sich nicht darunter. Sogleich meldete sich Semsey via Twitter zu Wort: "Xbox Wire erwähnte heute einige Titel für 2014, Halo für die Xbox One befand sich nicht darunter, da der offizielle Name des nächsten Spiels noch nicht angekündigt wurde."

Er fuhr fort: "Seid versichert, dass eure nächste Halo-Reise 2014 beginnen wird."

Seit der E3 2013 ist klar, dass 343 Industries an einem neuen Halo für die Xbox One arbeitet und es im Grunde verschoben wurde, damit man Halo 4 noch auf die Xbox 360 bringen konnte. Eine Ankündigung von Halo 5 (oder wie auch immer sich das Spiel nennen wird) wird für dieses Jahr also erwartet - ob 2014 dann aber auch ein Release stattfinden wird, bleibt abzuwarten.

Auf der E3 wurde ein Halo-Trailer gezeigt, der mit dem neuen Projekt jedoch nicht in Verbindung stehen soll. Direkt nach dem Trailer hieß es, das neue Halo-Spiel sei ein Ego-Shooter, laufe mit 60 Frames pro Sekunde und werde 2014 erscheinen.

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.