Update: Offenbar wird nun doch nicht Agent Locke die Hauptfigur im kommenden Halo 5: Guardians sein, nachdem Schauspieler Mike Colter diesen als solche bestätigte.

343 Industries' Frank O’Connor zufolge sei Agent Locke zwar ein wichtiger Charakter in dem Spiel, doch Master Chief sei der Hauptcharakter und Held. Dass der Master Chief spielbar sein wird, ebenso wie Agent Locke, wurde erst kürzlich bestätigt.

Zudem dementierte er, mit Agent Locke eine Möglichkeit offenhalten zu wollen, den Master Chief in Rente zu schicken.

Update: Microsoft reagierte auf das Interview mit Halo 5: Guardians[/link], in dem Schauspieler Mike Colter Agent Locke als Hauptfigur für Halo 5: Guardians bestätigte.

Dabei macht Microsoft darauf aufmerksam, dass Agent Locke zwar eine primäre Rolle spiele, der Master Chief aber ein wichtiger Bestandteil der Handlung sei. Er wäre auch ein spielbarer Charakter.

Wie diese beiden Figuren nun genau zusammenhängen, werden wir frühestens 2015 erfahren. Dann nämlich erscheint der Shooter exklusiv für die Xbox One.

Ursprüngliche Meldung: Agent Locke wird der spielbare Hauptcharakter im kommenden Halo 5: Guardians sein, wie Schauspieler Mike Colter in einem Interview verriet.

Halo 5: Guardians - Master Chief ist der Hauptcharakter im neuen Halo *Update 2*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 46/491/49
Agent Locke ist Hauptfigur in Halo 5 und wird mit Halo: Nightfall eingeführt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass Agent Locke in dem Titel spielbar sein wird, ist bereits seit Monaten bekannt. Dass er aber der Protagonist ist, wirft natürlich die Frage nach dem Master Chief auf.

Colter verkörpert Agent Locke in der Live-Action-Serie Halo: Nightfall. Wie er erklärt, wird die Figur einige coole Waffen und Fähigkeiten besitzen, da diese ein Spartan IV sei. Nicht bekannt sei jedoch, ob Agent Locke freundlich und doch eher feindlich gesinnt ist, weshalb dessen Beziehung mit dem Master Chief interessant werde.

Das Team um Agent Locke macht sich auf die Suche nach dem Master Chief. Colter stellt dabei die Frage, ob der Master Chief tot oder noch am Leben sei. Denn bei einer Fahndung bzw. Jagd gehe es meistens um Leben oder Tod, wobei der Zweck hinter der Suche nach dem Master Chief nicht bekannt sei.

Auch stellt er die Frage, was passieren werde, wenn man Master Chief finde und in welcher Verfassung er sich befinde.

Ob der Master Chief zu einem späteren Zeitpunkt spielbar sein wird, bleibt abzuwarten. Erscheinen wird Halo 5 frühestens im nächsten Jahr.

Halo 5: Guardians ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.